Zum Inhalt / Navigation überspringen

Sport- und Bäderbetriebe Essen - Essener Bäder

Navigation:

 

Inhalt:

Kombibad Schwimmzentrum Oststadt
Rutsche
Becken
Kinderbecken

Schultenweg 44
45279 Essen (Steele-Horst/Freisenbruch)

Seitennavigation:

Telefon: 0 201 / 535708

Freibadteil

Öffnungszeiten

Beginn der
Freibadsaison
am 19. Mai 2018


 

Öffnungszeiten Freibadsaison 2018

Freibad
 
Hallenbad
Mo. - Fr.
06.30 – 20.00 Uhr
 
Mo. - Fr.
06.30 - 10.00 Uhr
Sa. + So.
08.00 – 20.00 Uhr
 
Feiertag
08.00 – 20.00 Uhr
 

 

Bei Lufttemperaturen unter 20° C

Freibad
 
Hallenbad
Mo. - Fr.
06.30 – 10.00 Uhr
 
Mo.
06.30 - 10.00 Uhr
14.00 – 20.00 Uhr
 
Di.
06.30 - 10.00 Uhr
 
16.00 - 20.00 Uhr
 
Mi.
06.30 - 10.00 Uhr
 
Do.
06.30 - 20.00 Uhr
Sa. + So.
08.00 – 18.00 Uhr
 
Sa.+So.
08.30 - 18.00 Uhr
Feiertag
08.00 – 18.00 Uhr
 
Feiertag
08.30 - 18.00 Uhr
 
 

Während der Freibadsaison entfällt der Warmbadetag

Bitte beachten Sie, dass 15 Minuten vor Ende der angegebenen Zeit die Schwimmhalle verlassen werden muss.

Tägliche Auskünfte erteilen wir Ihnen gerne unter der Rufnummer: 0201/535708

Oststadt_L1 Oststadt_L2

Abweichende Öffnungszeiten sind unter AKTUELL dargestellt.

---

Geschichte
Im südlichen Teil Freisenbruchs, angrenzend an die Wohnsiedlung Bergmannsfeld, wurde 1974 der erste Bauabschnitt, nämlich das Freibad eröffnet. Drei Jahre später folgte das Hallenbad. 1980 konnte mit der Fertigstellung des Lehrschwimmbeckens und des Planschbecken der dritte Bauabschnitt der Öffentlichkeit übergeben werden. 2004 wurde zusätzlich ein Sport- und Gesundheitszentrum des ortsansässigen Sportvereins MTG Horst-Essen eröffnet. Für das Jahr 2016 wurden rund 140.000 Besucher gezählt.
Im Juni 2013 schloss das Hallenbad wegen des Beginns grundlegender Sanierungsarbeiten. Mit den Umbaukosten von insgesamt 5,1 Millionen Euro wurden unter anderem der Eingangsbereich umgestaltet, die Wasseraufbereitungsanlage, die Heizung, die Belüftung und die Chloranlage modernisiert, die Beleuchtung sowie Fliesen und Böden erneuert, das Babybecken aktuellen Normen angepasst und eine Solarabsorber-Anlage auf dem Dach installiert, die das Wasser im Freibad beheizt. Am 2. Februar 2015 wurde das Bad für die Öffentlichkeit wiedereröffnet.

Die Anlage

Freibad

Auf knapp 27.000 Quadratmetern befinden sich großflächige Liegewiesen sowie ein paar Sport- und Spielplätze. Darin eingeschlossen befinden sich vier Schwimmbecken. Das Schwimmerbecken, an dessen südlicher Seite eine stufige Sonnenterrasse grenzt, besitzt auf 21 Metern Breite Bahnen mit 50 Metern Länge, wobei die östliche Seite einen erhöhten Grund für Nichtschwimmer bietet. Daneben befindet sich ein 3,50 Meter tiefes, 8 mal 12 Meter großes Sprungbecken mit einem 1-Meter- und einem 3-Meter-Sprungbrett. Dicht dabei steht der Aufsichtsturm. Etwas südwestlich dieser beiden Becken liegt ein 50 Meter langes und etwa 20 Meter breites Nichtschwimmerbecken mit Rutsche. Östlich des Schwimmerbeckens gibt es ein rundes Babybecken mit Spielplatz. Hinzu kommen separate Umkleiden für den Außenbereich. Des Weiteren gehört zum Außenbereich ein Kiosk.

Hallenbad
Über eine Treppe vom Eingangsbereich her kommt man zu den Hallen-Umkleiden und dann ins Hallenbad. Dieses hat ein zehn Meter breites Mehrzweckbecken mit 25-Meter-Bahnen. Zusätzlich gibt es ein 12,5 mal 9 Meter großes Lehrschwimmbecken mit Rutsche, sowie ein Planschbecken mit einem Spritztier und einer Wasserfontäne. Der Wasserkanal, der vom Innenbereich direkt ins Freibad führte, wurde bei den Sanierungsarbeiten in den Jahren 2013 bis 2015 durch einen Sport-Raum ersetzt.
Es besteht die Möglichkeit den Freibadbereich über eine Ausgangstür zu erreichen.
Das Hallenbad verfügt über eine behindertengerechte Ausstattung.

zum [S]eitenanfang

 

Tarife

Einzelkarte 4,00 €
Ermäßigte Einzelkarte
2,50 €
Familienkarte
8,50 €

Schwimmunterricht** Kinder  
55,00 €
** Schwimmunterricht = 10 Std. incl. Eintritt
   
Warmbadezuschlag 1,00 €

Frühtarif
Für Besucher, die bis 8.00 Uhr das Bad (Entwertung der Eintrittskarte)
betreten, gilt der folgende Frühtarif:

Der Frühtarif gilt nicht bei Familienkarten.
Sonstige tarifliche Regelungen entnehmen Sie bitte dem Aushang oder der
Gebührensatzung.

Spättarif
Für Besucher des Freibades gilt an Wochentagen (Montag - Freitag) für die
letzten 1 1/2 Std. der Badezeit die gleiche Regelung wie beim Frühtarif:


Geldwertkarten (Pfandbetrag 5,00 €)
GWK 25 zum Preis von 25,00 € (Rabatt bei jedem Einzeleintritt: 10 %)
GWK 50 zum Preis von 50,00 € (Rabatt bei jedem Einzeleintritt: 20 %)
GWK100 zum Preis von 100,00 € (Rabatt bei jedem Einzeleintritt: 30 %)

„Sie erhalten die Geldwertkarten direkt bei unserem Badpersonal“

zum [S]eitenanfang

 

Aktuell

Beginn der Freibadsaison

Für das Kombibad Oststadt ist der Start in die Sommersaison am 19. Mai.
Sollten die Wetterprognosen stimmen, öffnet das Freibad an den Wochenenden jeweils von 8 bis 20 Uhr.
In Oststadt wird montags bis freitags von 6.30 bis 10 und von 14 bis 20 Uhr geöffnet.

Sollte das Wetter anhaltend schön sein, wird flexibel entschieden, ob auch während der Woche durchgehende Öffnungszeiten angeboten werden. Informationen zu den Öffnungszeiten können jeweils im Bad telefonisch erfragt werden:
Grugabad 86 08 130
Oststadt 53 57 08
Kettwig 02054 79 34

Hinweis an die Redaktionen:
Ihre Ansprechpartner bei Rückfragen sind:
Michael Ruhl 0201 88 52 205
Simone Kruk-Braun 0201 88 52 234

---

PP2018

---

Personal für die Freibadsaison 2018
gesucht!

Die Sport- und Bäderbetriebe Essen suchen für die Freibadsaison 2018 wieder freundliche und tatkräftige Unterstützung für folgende Positionen:

Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer, die im Besitz eines Deutschen Rettungsschwimmerabzeichens (DRSA) in Silber sind, das nicht älter als zwei Jahre sein darf oder Personen die sich zutrauen, die erforderlichen Leistungen kurzfristig nachzuweisen sowie

Die Arbeitszeit richtet sich nach dem Schichtbetrieb von montags bis sonntags.

Bei allen Einsätzen handelt es sich um sozialversicherungs- und steuerpflichtige Tätigkeiten, die nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst vergütet werden; 450 Euro Jobs können nicht vergeben werden.
Interessenten die bereit sind, im Team zu arbeiten und ein aufgeschlossenes sowie besucherorientiertes Auftreten mitbringen, erhalten nähere Informationen ab sofort unter den Rufnummern 88-52 205 und 88-52 234.
Schülerinnen und Schüler - außer Abiturientinnen und Abiturienten - sowie Personen unter 18 Jahren können nicht eingestellt werden.

Hinweis an die Redaktionen:
Ihre Ansprechpartner bei Rückfragen sind:
Michael Ruhl 0201 88 52 205
Simone Kruk-Braun 0201 88 52 234

zum [S]eitenanfang

---

Bitte entnehem Sie die aktuellen Informationen auch aus der Presse und unter folgendem LINK>>
oder informieren Sie sich im Bad.

zum [S]eitenanfang

 

Kurse

Auskunft über Schwimmkurse für Kinder ab 6 Jahre.
Ansprechpartner: Herr Wollenweber & Frau Hötzel
Tel.: 0201 / 88 52 624

Internet: www.mtg-horst.de
eMail: service@mtg-horst.de

 

zum [S]eitenanfang

 

Verkehrsverbindungen

Erreichbarkeit:
Linie
Verkehrsm.
Haltestelle
164
BUS
Schwimmbad Oststadt
174 BUS Schwimmbad Oststadt
184 BUS Schwimmbad Oststadt
S 1* Zug Essen-Eiberg

* verkehrt ab/über Essen-Hbf.

zum [S]eitenanfang

Linie
Verkehrsm.
Haltestelle
164
BUS
Schwimmbad Oststadt
174 BUS Schwimmbad Oststadt
184 BUS Schwimmbad Oststadt
S 1* Zug Essen-Eiberg